Stahl

Das Arbeiten mit Stahl gehört heute zum Repertoire vieler Künstlerinnen und Künstler. Stahl ist ein höchst vielseitiges Material für die Bildhauerei und erlaubt sehr verschiedene Optiken, zum Beispiel eine rostbraune Patina oder eine hochglänzende Oberfläche. Die Stahl Skulpturen haben ihren ganz eigenen Charakter und verbinden hohes Gewicht und Härte mit einer zeitlosen Eleganz.

Filter

Gefunden: 98

Stahl

Stahl Figuren – Filigrane Kunst aus massivem Metall

Stahl wurde lange Zeit ausschließlich in der Industrie und in der Architektur verwendet und für die Bildhauerei erst ab Beginn des 20. Jahrhunderts entdeckt. Mittlerweile hat sich Stahl als Werkstoff für Skulpturen etabliert. Die Kunstwerke aus Stahl zeichnen sich durch ihre schlichte Eleganz und ihre etwas archaische Optik aus. Die Faszination, die von Figuren aus Stahl ausgeht, entsteht nicht zuletzt aus dem Spannungsverhältnis zwischen dem robusten und schweren Material und dem kreativen künstlerischen Formgebungsprozess. Besonders häufig wird Stahl für monumentale Skulpturen im öffentlichen Raum verwendet, aber es lassen sich auch kleinere Kunstobjekte aus Stahl fertigen.

Stahl – ein vielseitiges und wandlungsfähiges Metall

Bei Stahl handelt es sich um eine Legierung aus Eisen und einem geringen Kohlenstoffanteil. Da er sehr widerstandsfähig und schwer ist, verlangt die Arbeit mit Stahl vom Künstler neben der Kreativität auch großes handwerkliches Können und entsprechende technische Geräte. Stahl lässt sich in verschiedenen Verfahren bearbeiten. So kann er geschmolzen und dann in Form gegossen werden. Er kann aber auch nur erhitzt und dann gebogen oder gedreht werden. Außerdem lässt er sich auch kalt formen, zum Beispiel biegen, walzen, dehnen oder für die Feinarbeiten schleifen. Nach der Formgebung erhalten die Stahlobjekte mit dem Finish zusätzlich einen individuellen Charakter. Das Aussehen der Oberfläche kann der Künstler auf verschiedene Weise beeinflussen bzw. gestalten. Zum einen bietet sich die Möglichkeit, das Material unbehandelt zu lassen. Durch die Umwelteinflüsse setzt dann eine Korrosion ein und der Stahl erhält eine Rostpatina. Dieser Prozess lässt sich nur bedingt beeinflussen, sodass sich jede Stahl Skulptur zu einem Unikat entwickelt. Die Oberfläche kann aber auch mit technischen bzw. chemischen Verfahren veredelt werden. Stahl eignet sich zum Beispiel dazu, poliert, verchromt, lackiert, pulverbeschichtet, verkupfert, patiniert oder vergoldet zu werden. Oftmals sind dabei die Spuren des Bearbeitungsprozesses an den Plastiken noch deutlich erkennbar – ein Effekt, der meist von den Künstlern gewollt ist. Zudem wird Stahl in den Skulpturen auch häufig mit anderen typischen Werkstoffen der Bildhauerei kombiniert, zum Beispiel mit Holz, Stein, Bronze oder anderen Metallen.

Stahl Figuren kaufen bei uns im Online-Shop

Aus Stahl lassen sich die unterschiedlichsten Kunstobjekte fertigen. Bei uns im Online-Shop können Sie sowohl figurative als auch abstrakte Stahl Skulpturen kaufen. Nikolaus Weiler, C. Jeré, Thomas Röthel, BJ Keith, Hans Schüle und Sonja Edle von Hoeßle gehören zu den Künstlerinnen und Künstlern, die für ihre abstrakten Skulpturen mit Stahl arbeiten. Zu den Künstlerinnen und Künstlern, die gegenständliche Figuren aus Stahl in ihrem Portfolio haben, gehören unter anderem Stefan Szczesny, Jan M. Petersen, Thomas Otto oder Thomas Schönauer. Mit vielen Objekten aus unserem Programm kaufen Sie ein handgefertigtes Unikat von zeitgenössischen Künstlerinnen und Künstlern.